Umgang mit der Corona-Krise im VDST

Umgang mit der Corona-Krise im VDST

Auch der VDST ist von den Folgen der Verbreitung des Coronavirus (Covid-19) betroffen. So mussten die Vorstandssitzung und die Gemeinsame Versammlung (das Treffen des Vorstandes mit den Vertretern der Landesverbände) am vergangenen Wochenende abgesagt werden. Das Präsidium hat sich dennoch in einer Videokonferenz mit der Situation auseinandergesetzt.

Um nicht zur Virusverbreitung beizutragen, sind alle Hinweise der Bundesregierung und des Robert Koch-Institutes zu beachten. Für den VDST heißt das:

- Absage aller Veranstaltungen zunächst mindestens bis zum 30. April 2020.
- Landesverbänden und Vereinen wird dringend empfohlen, entsprechend zu handeln.
- Dabei könnte die Frist bis zur Neuentscheidung kürzer gesetzt werden.

Das Präsidium wird regelmäßig in kurzen Abständen die Lage beraten.

 

Den kompletten Artikel mit dem Hinweisen des FB Medizin findet Ihr hier.

Wir sind Mitglied im

VDST Logo blau mit 2 Tauchern

 


 LSB SALogoklein


 

Druckkammer in Halle/Saale

Logo Unkiklinikum Halle (Saale)

24h-Hotline: +49 345 557 4350

Kontakt

LANDESTAUCHSPORTVERBAND SACHSEN-ANHALT E.V.

Grünestraße 7d
38871 Ilsenburg

Kontakt

Telefon

0394 52 - 866 19

0394 52 - 807 20

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden